Verantwortlich für die Umfrage: Sascha Dobbrunz | Impressum | Datenschutz | Barrierefreiheit
Universität Hamburg

Frauen mit sexuellem Interesse an Kindern und/oder Jugendlichen


Unbekannte weibliche Sexualität?
Sexuelles Interesse an Kindern und/oder Jugendlichen



Teilnahmeinformationen

Sehr geehrte Studienteilnehmerin,

vielen Dank für Ihre Bereitschaft zur Teilnahme an unserer anonymen Online-Befragung zum Thema "Sexuelles Interesse an Kindern und/oder Jugendlichen". Die Studie richtet sich an erwachsene Frauen, die ein sexuelles Interesse an Kindern und/oder Jugendlichen unter 14 Jahren haben.

Im Folgenden werden Sie zunächst über den Hintergrund, das Ziel, den Ablauf und den Datenschutz in dieser Studie aufgeklärt. Danach werden wir Sie bitten, einige Angaben zu Ihrer Person (wie Alter und Beruf) zu machen. Im Anschluss daran bitten wir Sie, mehrere Fragen zu beantworten. Dabei geht es um Ihr sexuelles Interesse Kindern und/oder Jugendlichen.

Die gesamte Studie wird ca. 20-30 Minuten dauern.

Wir möchten darauf hinweisen, dass diese Studie rein wissenschaftliche Ziele verfolgt. Sie werden dazu u.a. gebeten, Fragen zu beantworten, die strafrechtlich relevantes Verhalten erfassen (z.B. sexuelle Handlungen mit Kindern unter 14 Jahren). Wir stellen diese Fragen ausschließlich, um wissenschaftliche Erkenntnisse zu gewinnen. Alle Daten in dieser Studie werden anonym erfasst. Genauere Informationen zur Anonymität der Studie und über den Schutz Ihrer Daten erhalten Sie weiter unten auf dieser Seite.

Hintergrund
Als sexuelles Interesse an Kindern und/oder Jugendlichen wird eine sexuelle Ansprechbarkeit (oder Erregbarkeit) durch eine oder mehrere der folgenden Altersgruppen bezeichnet:

  • Säuglinge und/oder Kleinkinder (Mädchen und/oder Jungen im Alter von 4 Jahren oder jünger) 
  • Kinder vor der Pubertät (Mädchen und/oder Jungen im Alter zwischen 5 und 10 Jahren, d.h. noch keine Schambehaarung und kindliche Genitalien)
  • Kinder/Jugendliche in der Pubertät (Mädchen und/oder Jungen im Alter zwischen 11 und 13 Jahren, d.h. beginnende Schambehaarung und heranwachsende Genitalien)

Im Folgenden wird nur die Formulierung „Kinder und/oder Jugendliche“ verwendet. Gemeint sind damit stets Personen unter 14 Jahren.

 

Ziel der Studie
Im Vergleich zu Männern mit sexuellem Interesse an Kindern und/oder Jugendlichen erhalten Frauen mit sexuellem Interesse an Kindern und/oder Jugendlichen bisher wenig Aufmerksamkeit in der Wissenschaft. Unser Wissen über Frauen mit sexuellem Interesse an Kindern und/oder Jugendlichen ist daher sehr begrenzt. Wir hoffen, mit Hilfe dieser Studie den Wissensstand über und die Versorgung von Frauen mit sexuellem Interesse an Kindern und/oder Jugendlichen verbessern zu können und damit auch zu einem wirksamen Schutz von Kindern und Jugendlichen beizutragen.

Ablauf der Studie
Die Durchführung und Auswertung der Studie erfolgt am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf über das Institut für Sexualforschung, Sexualmedizin und Forensische Psychiatrie. Nachdem Sie sich für eine Teilnahme entschieden haben, geben Sie bitte Ihre formale Einwilligung und beantworten Sie die Fragen der Online-Befragung. Unserer Erfahrung nach dauert die Online-Befragung etwa 20-30 Minuten. 

 

Bitte füllen Sie die Online-Befragung nur einmal aus!

 

 

Vorteile und Risiken der Studie
Mit der Teilnahme an der Studie sind keine uns bekannten Risiken verbunden. Die Studie ist anonym und Sie werden zu keinem Zeitpunkt aufgefordert, Ihren Namen oder sonstige Daten anzugeben, die Ihre Identität offenlegen. Ihnen werden außerdem keine Fragen gestellt, die Sie unserer Ansicht nach stark belasten werden oder sonstige unangenehme Auswirkungen auf Sie oder Ihr Wohlbefinden haben könnten.
 

Finanzierung der Studie
Der Studienleiter, Prof. Dr. Peer Briken, ist Mitglied der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs. Die Studie wird durch eine Zuwendung der Kommission finanziert.


Angaben über Art und Ausmaß einer Entschädigung
Im Rahmen der Studie werden aufgrund der Anonymität der Teilnehmerinnen keine Entschädigungen geleistet. Das bedeutet, die Teilnehmerinnen dieser Studie werden für die Teilnahme nicht bezahlt.


Hinweis auf Rücktrittsrecht
Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Sie können Ihre Teilnahme jederzeit und ohne Angabe von Gründen abbrechen, ohne dass Ihnen daraus Nachteile entstehen. Um die Studie abzubrechen, schließen Sie einfach die Internet-Seite der Befragung.


Hinweis auf Datenschutz
Die Befragung und Auswertung erfolgen streng anonym: Es werden nur allgemeine Daten zu Ihrer Person erfragt (z.B. Alter, Geschlecht, Schulbildung). Durch diese Daten können keine Rückschlüsse auf Ihre Identität gezogen werden. Die Sicherheit der Datenübermittlung über das Internet wird durch SSL garantiert. SSL ist ein Protokoll zur verschlüsselten Datenübertragung über das Internet, ähnlich wie beim Online-Banking. Die erhobenen Daten sind anonym und werden ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke verwendet.

Falls Sie die Mitarbeiterinnen der Studie kontaktieren, werden alle Gespräche vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Alle persönlichen Angaben, die Sie uns gegenüber machen, unterliegen der Schweigepflicht. Die Ethikkommission des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf hat die Durchführung der Studie geprüft und keine ethischen Bedenken geäußert.



Kontakt bei Fragen oder Schwierigkeiten
Bei Fragen, dem Auftreten von Problemen oder seelischen Belastungen im Rahmen der Studie, stehen wir Ihnen unter den folgenden E-Mail-Adressen gerne vertraulich zur Verfügung:
Eppendorf



Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Studien-Team aus dem
Institut für Sexualforschung, Sexualmedizin & Forensische Psychiatrie,
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf


Wenn Sie nicht zur Zielgruppe dieser Studie gehören, aber Interesse an den Inhalten der Studie haben, können Sie die Studie unter diesem Link als PDF-Datei einsehen. 


                                                                                                                                                              

 

Diese Umfrage enthält 61 Fragen.