Universität Hamburg
0%

Logo Hausärztlicher PraxisklimaindexDEGAM und HÄV Logo

Liebe hausärztlich tätige Kolleginnen und Kollegen,

Aktuell steigen die Infektionszahlen in die Höhe und die öffentliche Diskussion um das Impfen ist in vollem Gange. Eine wesentliche Frage, die öffentlich sehr hitzig diskutiert wird, ist: schaffen die Hausarztpraxen das oder sind sie überfordert? Zu dieser Frage hat man öffentlich sehr viele Meinungen und Einschätzungen, insbesondere auch von fachfremden Personen. Um diese Diskussion etwas zu versachlichen und auf solide Daten zu stützen, möchten wir Sie bitten, an dieser Sonderausgabe des Praxisklimaindex teilzunehmen. Wir möchten mit einigen ganz wenigen Fragen herausfinden, wie Ihre Belastung durch die Sars-CoV-2 Impfungen sind.

Der hausärztliche Praxisklimaindex wird durch das Institut und die Poliklinik für Allgemeinmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf unter der Leitung von Prof. Dr. med. Martin Scherer und in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin sowie den Hausärzteverbänden Hamburg, Bayern, Braunschweig und Niedersachsen durchgeführt. 

Ausfüllzeit: 1 min

Die Ergebnisse dieser Befragung werden schnellstmöglich über www.praxisklimaindex.de zur Verfügung gestellt. Am Ende der Befragung sehen Sie bereits die bis dahin vorliegenden ungefilterten Zwischenergebnisse.

Ihre Ansprechpartner sind Dr. Jan Oltrogge-Abiry (j.oltrogge-abiry@uke.de) und Dr. Thomas Kloppe (t.kloppe@uke.de).


Bitte lesen Sie sich die vor der Teilnahme die folgende Einwilligungserklärung sorgfältig durch und bestätigen Sie Ihre Einwilligung zur Studienteilnahme mit einem Klick auf "ja".

Mit meiner Teilnahme an dieser Online-Befragung bestätige ich, dass ich die Erläuterungen zum Datenschutz gelesen und verstanden habe. Ich stimme zu, dass meine Angaben in dieser Online-Befragung unter Nutzung der Umfragesoftware LimeSurvey anonymisiert am Rechenzentrum der Universität Hamburg gespeichert werden. Die Ergebnisse dürfen zu wissenschaftlichen Zwecken genutzt und veröffentlicht werden. Die Auswertung erfolgt ausschließlich anonymisiert und bei Veröffentlichungen wird nicht mehr nachvollziehbar sein, von wem welche Angaben stammen. Es werden nach Abschluss der Befragung keine IP-Adressem, URL-Refferer oder ähnliches gespeichert. Die Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung der Daten ist unwiderruflich, da aufgrund der anonymisierten Form der Umfrage keine teilnehmerbezogene Löschung durchgeführt werden kann.