Verantwortlich für die Umfrage: Izumi Klockmann | Impressum | Datenschutz | Barrierefreiheit
Universität Hamburg

Organisationsbezogene Gesundheitskompetenz


Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich willkommen bei „OHL-HAM – Entwicklung gesundheitskompetenter Organisationen zur Förderung der Gesundheitskompetenz in Hamburg“. Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an dieser Studie, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

Die Grundidee organisationsbezogener Gesundheitskompetenz (Englisch: organizational health literacy (OHL)) ist, dass die Akteure im Gesundheitswesen die Menschen dabei unterstützen, sich im komplexen Gesundheitssystem zurechtzufinden bzw. Gesundheitsinformationen und -angebote zu finden, zu verstehen und anzuwenden. In Deutschland gibt es bisher wenige Erfahrungen mit dieser Perspektive. Mithilfe der folgenden Befragung möchten wir erfahren, inwieweit Gesundheitseinrichtungen bereits Kriterien der organisationsbezogenen Gesundheitskompetenz umsetzen.

Bitte schätzen Sie aus der Perspektive Ihrer Organisation ein, inwiefern die auf den folgenden Seiten aufgeführten Kriterien von Ihrer Organisation bereits umgesetzt werden.

Sie können die Befragung sowohl alleine als auch im Team ausfüllen. Wichtig ist jedoch, dass die Befragung nur einmal je Organisation ausgefüllt wird.

In der Befragung werden keine personenbezogenen Angaben erhoben. Die Fragen beziehen sich inhaltlich nicht auf Sie als Person, sondern auf die Organisation, für die Sie an der Befragung teilnehmen. Der Name der Organisation wird nicht abgefragt. Zu Beginn der Befragung werden Sie gebeten, den Organisationstyp anzugeben. Diese Information verwenden wir, um herauszufinden, wo typenspezifische Schwerpunkte liegen. Je nach Organisationstyp soll der noch zu entwickelnde Maßnahmenkatalog zur Umsetzung der organisationsbezogenen Gesundheitskompetenz unterschiedliche Kerninhalte umfassen. Es werden keine organisationsspezifischen Daten und Auswertungen veröffentlicht. Ziel der Studie ist es, den Status Quo der organisationsbezogenen Gesundheitskompetenz zu ermitteln.

Damit die Formulierungen organisationsübergreifend anwendbar sind, wird nicht von Patient:innen, Klient:innen etc. gesprochen, sondern einheitlich von Nutzer:innen oder Zielgruppen.

Die Dauer zum Ausfüllen des Fragebogens schätzen wir auf 15 bis 25 Minuten. Gerne können Sie das Ausfüllen zwischendurch pausieren und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen. Technische Voraussetzung hierfür ist, dass Sie den selben Browser verwenden und die Cookies zwischendurch nicht löschen.

Bitte verwenden Sie für das Navigieren durch den Fragenbogen nicht die Pfeiltasten Ihres Browsers, sondern ausschließlich die "Weiter"- und "Zurück"-Buttons unten auf den Fragebogenseiten.

Falls Sie sich den Fragebogen zur Voransicht für handschriftliche Notizen herunterladen möchten, können Sie dies hier tun. Nutzen Sie aber bitte zum Ausfüllen der Befragung nur den Online-Fragebogen, indem Sie unten rechts auf der Seite auf „Weiter“ klicken.

Es handelt sich um eine anonyme Befragung, dennoch sind wir verpflichtet, Sie im Folgenden über alle notwendigen Informationen und den Datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu Ihrem Einverständnis bezüglich der Teilnahme an dieser Studie aufzuklären. Hier klicken.

Für inhaltliche oder organisatorische Rückfragen wenden Sie sich gerne an Herrn Dr. Daniel Lüdecke (d.luedecke@uke.de) oder an Frau Izumi Klockmann (i.klockmann@uke.de).

 

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse!  

 

Mit freundlichen Grüßen

Das OHL-HAM-Projektteam

 

Für die Datenverarbeitung verantwortliche Person (Studienleitung)
Prof. Dr. Dr. Martin Härter
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Zentrum für Psychosoziale Medizin
Institut und Poliklinik für Medizinische Psychologie
Martinistraße 52, W26
20246 Hamburg
 
Datenschutzbeauftragter des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf
Matthias Jaster
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Martinistraße 52
20246 Hamburg
040 / 7410 - 56890

Datenschutz-Aufsichtsbehörde
Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Ludwig-Erhard-Str. 22 7.OG
20459 Hamburg
040 / 428 54-40 40
 
 

 

BMBF-Logo

Eine Bemerkung zum Datenschutz
Dies ist eine anonyme Umfrage.
In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt. Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangsschlüssel benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Datenbank aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangsschlüssel mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.